>Handy Neuheiten 24<

 

Fehler 404 Not Found

Handy Neuheiten 24 Fehlermedung

 

Ups, die von Ihnen angeforderte Seite existiert nicht (mehr).

Zur Startseite

fehlerseite

Die 25 besten Kontaktmöglichkeiten

Visitenkartenpartys

Besuchen Sie so viele Visitenkartenpartys (Unternehmertreffen) wie möglich!

Hier treffen sich Geschäftsleute, die nur eines im Sinn haben: Menschen kennenlernen und Visitenkarten tauschen.

So lernen auch Sie viele Menschen kennen - vor allem Menschen, die auf der Suche sind nach neuen Aufträgen und neuen Möglichkeiten.

Sprechen Sie auf diesen Partys mit soviel Menschen wie möglich. Bereiten Sie sich auf diesen Anlass auch entsprechend vor, beginnend mit Ihrem Auftreten, Ihrer Kleidung und natürlich der passenden Visitenkarte.

Achten Sie bei Ihren Visitenkarten auf die notwendige Professionalität. Eine Visitenkarte mit einem Aufdruck wie z.B. „diese Visitenkarte gibt es kostenfrei bei xyz.de“ hat nichts mit Professionalität zu tun. Auch keine selbstausgedruckten Visitenkarten sind hier angebracht. Lassen Sie Ihre Visitenkarte von einem professionellem Drucker anfertigen.

Ihre Visitenkarte ist Ihre Visite, Ihr Corporate Identity.

Als Empfehlung:

Nehmen Sie eine weiße Visitenkarte mit einer eingestanzten Druckschrift (keine Schreibschrift). Auf Ihrer Visitenkarte steht Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mailadresse und Ihre Domain. Eine Anschrift ist kein muss. Subdomains nach dem Muster www.IhrName.wordpress.de sollten Sie nicht verwenden. Besser ist eine eigene Domain anzugeben wie z.B. www.vorname-nachname.de.

Veranstalter von Visitenkartenpartys finden Sie bei Google, Xing und Facebook

Redaktionelle Beiträge schreiben

Was viele nicht wissen: Es ist gar nicht so schwer, in die Zeitung zu kommen!

Gerade kleine Lokalanzeiger oder Wochenblätter sind immer auf der Suche nach lesenswerten Beiträgen.

Wenn Sie also eine Idee haben, was Sie Interessantes schreiben könnten, nehmen Sie einfach Kontakt mit so einem Blatt auf.

Hier ein paar Anregungen für „interessante" Themen - je nach Ihrer Branche:

Verteilen Sie Gutscheine

Gutscheine für kostenlose Dienstleistungen wirken oft Wunder! Jeder reagiert positiv darauf, wenn er sieht, dass man ihm nicht gleich etwas verkaufen will, sondern ihm erst einen „Gratis-Testlauf“ bietet.

Geben Sie also großzügig Gutscheine aus, z.B.:

Je mehr Gutscheine Sie in Umlauf bringen, desto mehr Kontakte entstehen für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Aus diesen Kontakten entstehen Kunden, weitere Empfehlungen und somit Umsatz für Ihr Geschäft.

TIPP:

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung von guten Gutscheinen benötigen, wenden Sie sich an die Firma TradeButler GmbH www.tradebutler.de

Laden Sie Berater ein

Warum lange durch die Gegend fahren? Lassen Sie einfach die perfekten Partner für Ihr Geschäft zu sich nach Hause kommen!

Rufen Sie Vertreter verschiedener Branchen an und lassen Sie sich kostenlos beraten. Die meisten werden bereitwillig zu Ihnen ins Haus kommen.

Nehmen Sie Kontakt auf zu

Google Adwords

Wenn Sie bei Google einen Suchbegriff eingeben, sind Ihnen dann schon mal die Anzeigen am Rand aufgefallen?

Diese sogenannten "Adwords" können Sie kaufen. Sie sind eine gute Möglichkeit, zielgruppenorientiert Werbung für Ihre Homepage zu schalten. Sie können dabei alles genau steuern: Zielgruppen, Suchbegriffe, sogar den Ort. Bezahlt wird nach den Klicks auf Ihre Anzeige.

Google stellt Ihnen hierfür kostenfrei Analysetools und Kampagnenplaner zur Verfügung über die Sie alles richtig steuern können.

Achten Sie bei Google Adwords unbedingt darauf, dass keine direkten Inserat MLM möglich sind. Sehen Sie sich die diesbezüglichen AGB‘s an um Ihre Werbung nach diesen auszurichten.

Hier können Sie sich kostenlos zu Adwords anmelden und dafür sogar einen Gutschein in Höhe von 75,00 Euro absahnen:

Facebook Anzeigen

Sie haben ein Facebook Profil und auch hier sind Ihnen bereits die Anzeigen aufgefallen die eingeblendet werden?

Über Facebook können Sie ebenfalls werben. Sie können Ihre Zielgruppen auswählen nach Alter, Geschlecht, etc. können Ihr Tagesbudget auswählen und Ihre Werbetexte zu Ihrem Angebot mit dem Link zu Ihrer Webseite veröffentlichen.

Sie sehen dabei stets Ihre aktuellen Einblendungen, Klicks auf Ihre Werbung uvm.

Der Smartphone-Foto Trick

Einfacher geht es nicht mit jemanden ins Gespräch zu kommen als mit dieser Methode.

Dabei können Sie sogar die Person auswählen, die Sie gerne als Ihren zukünftigen Teampartner gerne hätten.

So geht’s:

Suchen Sie sich einen passenden Ort …. und fragen Sie „Könnten Sie kurz ein Foto von mir machen?"

SIE:  „Vielen Dank, das war sehr nett von Ihnen - sind Sie immer so hilfsbereit?“

Pressemeldung auf kostenlosen Presseportalen

Schreiben Sie Artikel über Ihr Produkt oder Dienstleistungen, dabei sollte de Mehrwert für den Interessenten im Vordergrund stehen.

Bei den redaktionellen Beiträgen verweisen Sie auf Ihre Website (Besser Landingpage).

Sie haben keine Landingpage?

TIPPS:

Die besten Landingpages erhalten Sie bei TradeButler GmbH. Besuchen Sie www.tradebutler.de

Liste Presseportale:

Umfragen

Umfragen sind ein besonders effektives verstecktes Werbetool. Sie können damit die Menschen dazu bringen, sich mit Ihrem Produkt zu beschäftigen. Entwerfen Sie also eine Umfrage zu Ihrem Produkt und lassen Sie möglichst viele Menschen daran teilnehmen.

Noch genialer ist, dass Sie über entsprechende Umfragen auch einen Pool von Adressen potenzieller Mitarbeiter gewinnen können. Fragen Sie die Menschen, was sie an einem Job interessiert, wie zufrieden sie derzeit mit ihrer Arbeitsstelle sind und aus welchen Gründen, etc.

Was denken Sie, wenn Sie so etwas an 100 Ihrer Kunden schicken? Sie finden Genau heraus, wer von den Kunden evtl. auch für eine Zusammenarbeit offen wäre, wen man konkret ansprechen kann und wo bei diesen Leuten der "Hot Button" (der Motivationsgrund Nummer eins) liegt.

Umfragen können Sie spielend leicht über folgende Plattformen erstellen und auswerten:

www.surveymonkey.de (hiermit können Sie die Umfrage direkt in Ihre Homepage spielend leicht selbst einbauen)

Natürlich können Sie Umfragen auch jederzeit überall „offline“ machen. Schnappen Sie sich ein Klemmbrett und nutzen Sie einen sonnigen Tag um mehr Kontakte zu generieren.

Spannen Sie Familienmitglieder oder Freunde dazu ein. Ein schöner Nebeneffekt Dabei ist, dass die so helfenden Freunde wieder automatisch mit Ihrem Geschäft oder Ihren Produkten konfrontiert werden und sie somit Ihre Arbeitsweise kennen lernen.

Belohnen Sie Ihre Freunde dann mit einem netten Abendessen sowie einer Gratisprobe Ihres besten Produktes und Sie sind wieder im Gespräch.

 

 

 

Smartphone Handy Internet Handyverträge vergleichen Impressum